ES GEHT WIEDER LOS!

Die Wasenäckerhalle macht auf und wir starten unter Einhaltung der Vorgaben und Richtlinien wieder mit vielen unserer Sportangebote. In der Woche nach den Pfingstferien geht es los – Näheres zu den Gruppen die wieder starten auf der Homepage des SV Oberjesingen im Bereich Freizeitsport, oder hinter diesem LINK.

Bitte beachtet auch die folgenden Dokumente zu den Regeln für einen reibungslosen Ablauf. Solltet Ihr wieder am Training teilnehmen, sind die von der Stadt Herrenberg aufgestellten Regeln unbedingt zu beachten:

Teilnehmerliste für die Nutzung städtischer Sportanlagen und Sportstätten

Betrieb von Sportstätten-Corona

Benennung und VerpflichtungHbg

Homepage Info FZS_v01

SV Oberjesingen – Fußball-Jugend & Freizeitsport Hand in Hand zum Vereinsrekord

Vermutlich wird es nicht ganz für das Guinness Buch der Rekorde gereicht haben, aber ein neuer Vereinsrekord wurde diesen Freitag auf jeden Fall aufgestellt, als weit über 40 Kids aus der SVO Fußball-Jugend zeitgleich im Rahmen des Rundenabschlusses der E-/F-Jugend die Prüfungen für das Sportabzeichen absolvierten. Ermöglicht wurde dies durch die tolle Zusammenarbeit der beiden größten Abteilungen (Fußball & Freizeitsport) des SV Oberjesingen. Das Prüferteam des Freizeitsports um Olli, Viola, Nannette, Ralf, Leonie & Co leistete dabei ganze Arbeit die 6- bis 11-Jahrigen Fußballkinder bestens durch die Prüfungen (Sprint, Drehwurf, Weitwurf) zu begleiten. Die Ergebnisse der Kids konnte sich an dem Abend mehr als sehen lassen und alle waren sich am Ende einig, daß es nächstes Jahr auf jeden Fall eine Wiederholung geben soll.

Parallel zum Sportabtzeichen probierten sich die Jüngsten der Fußball-Kids (5 Jahre und Jünger) an einem tollen Fußball-Parcours und konnten hier zeigen, was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben.

Im Anschluß wurde dann noch gemeinsam rund um das Rondell gefeiert. Die mitgebrachten Steaks, Rote etc. wurden auf den Grill gelegt und vom tollen Salat-Buffet gekostet. Auch der anschließende  kurze Regenschauer konnte allen an diesem Abend nicht die gute Laune verderben. Kurzerhand wurde die Übergabe der Abschlußgeschenke der Kids (eine tolle Weste in den Farben des SVO) in den Jugendraum verlagert. In diesem Rahmen wurden dann auch Dieter Riehm, Rolf Osterlen und Kevin Progscha gebührend verabschiedet. Dieter Riehm war insgesamt ein Vierteljahrhundert beim SVO als Trainer tätig und auch Rolf Osterlen kann auf 20 Jahre Trainertätigkeit zurückblicken. Allen drei an dieser Stelle noch mal ein großes und herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz für die Fußball-Jugend in Oberjesingen.

Nachdem der Regen dann rechtzeitig weitergezogen war, konnten wir den Abend noch gemütlich bei Lagerfeuer und Stockbrot ausklingen lassen.

Das nächste Highlight der Fußballjugend steht noch im Juli an. Dann findet vom 26. bis 28. Juli das traditionelle Soccer-Camp in Oberjesingen statt.

Und für all diejenigen, die jetzt auch Lust und Interesse an der Durchführung des Sportabzeichens bekommen haben, die können zu den bekannten Terminen (immer montags 18 Uhr) auf die Außenanlage der Schulsporthalle in Kuppingen kommen. Neben dem „normalen“ Sportabzeichen kann dort auch das Familiensportabzeichen erlangt werden. Und wer weiß, vielleicht gibt es dann dieses Jahr noch einen weiteren Rekord bzgl. der Anzahl der verliehenen Sportabzeichen……

Training und Abnahme zum Deutschen Sportabzeichen!

Ab dem 07.05.2018 beginnen wir wieder montags mit dem Training und der Abnahme zum Deutschen Sportabzeichen.

Wir treffen uns um 18 Uhr auf der Außenanlage neben der Schulsporthalle in Kuppingen.

Die Bereiche Kraft, Schnelligkeit und Koordination können dort geübt und abgenommen werden.

Ab 6 Jahre bis ins hohe Alter kann man das Deutsche Sportabzeichen ablegen.

Weitere Infos und Anforderungen auf unserer Webseite, hier KLICKEN!

 

ACHTUNG: Am 20.08. und 27.8.2018 findet kein Sportabzeichentraining statt!

 

Weitere Termine:

Langstrecke:

Samstag, 30.06. und 14.07.2018 um 10 Uhr,

Samstag, 13.10., 20.10. und 27.10.2018 jeweils um 17 Uhr am Sportplatz Oberjesingen.

Schwimmen:

29.09. und 10.11.2018 um 14 Uhr im Hallenbad Herrenberg.

Auch die Bademeister nehmen die Schwimmdisziplin ab!

                                                   

Wer sich für die Polizei oder für den Zoll bewerben möchte, braucht hierfür unter anderem das Deutsche Sportabzeichen. Bei Fragen dazu stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Sportabzeichenverleihung:  25.01.2019 im Sportheim Oberjesingen.

 

Fragen gerne an: Viola Dengler, Tel: 07032 32380

Nannette und Ralf Ensinger, Tel: 07032 329304

Olli Horntrich, Tel: 07032 796356

Oder per Mail: sportabzeichen@svoberjesingen.de

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei uns vorbeikommen und mitmachen!

Verleihung des Deutschen Sportabzeichen für 2017

Das Deutsche Sportabzeichen ist in der Zwischenzeit zu einer festen Einrichtung beim SV Oberjesingen geworden.

Die Sportabzeichen wurden vom Sportabzeichen Team:

(v.links) Olli Horntrich, Nannette Ensinger, Ralf Ensinger und Viola Dengler übergeben.

Mit 102  Teilnehmer wurde einmal mehr ein tolles Ergebnis erzielt.

Der Vorstand des SV Oberjesingen Dirk Graf , ließ es sich nicht nehmen und hielt ein paar Grußworte mit dem anschließenden Versprechen das Sportabzeichen in 2018 auch anzugehen.

53 Jugendliche und 49 Erwachsene stellten sich der Herausforderungen des Deutschen Sportabzeichen.

Den größten Anteil bei den Jugendlichen waren die Kids der Fußballabteilung. Seit drei Jahren wird hier mit der Unterstützung der Fußballtrainer fleißig das Sportabzeichen absolviert. Unter großen Applaus, auch durch viele anwesenden Eltern erhielten diese Ihre Urkunden. Auch alle anderen Jugendlichen und Erwachsenen wurden die Urkunden überreicht. Für 7 Familien gab es auch noch Familienurkunden.

Die Namen der Teilnehmer:

Jugend: Ben Amstadt, Lukas Blasius, Nevio Bohn, Vincent Burckhard, Forentin Busse, Luis-Damian Busse, Edward Carliste, Mohamed-Emin Elevi, Arne Fechner, Liam Fitzke, Tom Goischke, Max Goischke, Tino Gierens, Ahmed Hanza Günes, Ellen Hesmer, Nils Hesmer, Rogert Halimi, Lenia Jahn, Niklas Krambeer, Luis Leto, Alessio Leto, Dennis Mustafi, Elias-Mikael Mustafi, Berzikhan Ozhan, Nadine Pech, Fabian Philipps, Raphael Popa, Kimi Progscha, Leni Renz, Jannik Roith, Levi Roith, Nael Smimi, Florian Schauperl, Laura Schauperl, Santiago Scherschen, Melina Schill, Amika Schmid, Leyna Schneider, Levin Schneider, Nick Schübel, Ole Tolkmitt, Lona Ulmer, Manuel Ulmer, Gabriel Willkowski, Aron Wutke, Leon Paul Wolf, Marius Wolfer, Marvin Ziegler

Erwachsene :Anna Adensam, Andreas Blasius, Elsa Dacosta.Casal, Viola Dengler, Daniel Dold, Nannette Ensinger , Ralf Ensinger, Alexander Gierens, Sylvia Grützner, Christin Helmke, Ingrid Hesmer, Jennifer Hopp, Carola Hofmann, Hermann Holzäpfel, Andrea Horntrich, Olli Horntrich, Claudia Immenschuh, Michael Immenschuh, Axel Kammerhoff, Uschi Kraut, Andreas Lippoldt, Benjamin Nokelski, Ulrike Moach, Anke Pech, Brigitte Pfander, Martin Reichert, Meike Reutter, Sven Roith, Melanie Schauperl, Andreas Schauperl, Aline Schneider, Hartmut Schneider, Sascha Sarrazin, Karin Schmid, Rolf Schmid, Tobias Schmidt, Horst Schröder, Saskia Schübel, Uwe Tolkmitt, Brigitte Weiler, Daniel Wengenroth, Filz Wolf, Simon Wolf, Rainer Wolfer, Hans-Joachim Zeiss

Familiensportabzeichen: Adensam/Schmid (4 Perssonen), Horntrich (3 Personen), Hesmer (3 Personen), Lippoldt/Schübel (3 Personen), Schauperl (4 Personen), Schneider (4 Personen), Roith (3 Personen)

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung Freizeitsport

Am Freitag, den 10. November 2017, hatte die Abteilung Freizeitsport ihre Abteilungsversammlung im Sportheim des SVO. Anwesend waren 24 Mitglieder und 1 Nichtmitglied. Nach der Begrüßung berichtete Abteilungsleiter Tobias Ostertag über die Aktivitäten der Jahre 2016 und 2017 und stellte anschließend den Stand der Übungsgruppen, der Kurse und der Teilnahme am Sportabzeichen vor.

Neben vielen Aktivitäten wie Weihnachtsmarkt, Begrüßung des neuen Pfarrers, Mondfängerlauf in Kuppingen und Teilnahme am Spendenadvent der Volksbank, ging Tobias Ostertag nochmals auf die Verleihung des Sportabzeichens ein. Im Jahr 2016 bekamen112 Teilnehmer ihr Sportabzeichen verliehen. Danach stellte er die Veränderungen bei den Sportgruppen vor und bedankte sich bei allen Übungsleitern für ihr tolles Engagement. Seinen Dank sprach er auch dem Abteilungsausschuss für dessen außerordentlichen Engagement und die Bereitschaft so viel ehrenamtliche Zeit für den Verein zu investieren.

Er gab dann einen Überblick über die Mitglieder und freute sich, dass die Mitgliederzahl seit seiner Amtsübernahme in 2012 von 336 auf heute aktuell 394 Mitglieder gestiegen ist. Hierbei wurde wieder deutlich, dass es wesentlich mehr weibliche als männliche Mitglieder gibt. Der Ausschuss hat in den vergangen zwei Jahren 12 Mal getagt und eine Klausurtagung in Breitenberg abgehalten. Es waren durchschnittlich 90% der Ausschussmitglieder in den Sitzungen anwesend.

Tina Resch, Kassiererin der Abteilung, stellte im Anschluss die Kassenberichte der Jahre 2016 und 2017 vor. Es wurde verantwortungsvoll gewirtschaftet, so dass auch in 2016 und 2017 Anschaffungen getätigt werden konnten.

Danach erläuterte Tobias Ostertag die Notwendigkeit zur Einführung eines Abteilungsbeitrags für die Abteilung Freizeitsport und zeigte die aktuelle Mittelverwendung der Mitgliedsbeiträge in der Abteilung auf. Er begründete die Einführung mit dem Ziel, den derzeitigen Übungsleitern, mit zu Nachbarvereinen und VHS vergleichbaren Aufwandsentschädigungen bieten zu können. Dies sei notwendig, um die hochqualifizierten Übungsleiter im Verein halten sowie neue Übungsleiter zusätzlich gewinnen zu können. Nur mit ihnen kann auch zukünftig ein attraktives Sportangebot in der Abteilung Freizeitsport in Oberjesingen angeboten werden. Durch Rückgänge von Helferzahlen bei Festaktivitäten sinken allerdings die Einnahmen im Freizeitsport und der Kassenstand der letzten Jahre ist gesunken.

Der Abteilungsbeitrag soll von allen aktiven Mitgliedern eingezogen werden. Er beträgt analog zum Abteilungsbeitrag der SVO Fußballer im Jahr 13.- € für Erwachsene sowie 10.-€ für Kinder, deren Eltern nicht bereits selbst einen Abteilungsbeitrag entrichten. Bei der anschließenden Abstimmung gab es 17 Stimmen dafür, sechs Stimmen dagegen sowie eine Stimmenthaltung.

Im Anschluss wurden Tobias Ostertag als Abteilungsleiter, Uwe Tolkmitt als Schriftführer und Tina Resch als Kassiererin einstimmig entlastet.

Da sich Tobias Ostertag als Abteilungsleiter und Ausschussmitglied nicht mehr zu Wiederwahl stellte, gab es im Anschluss Abschiedsworte vom ersten Vorsitzenden des Gesamtvereins, Dirk Graf. Er würdigte die Arbeit von Tobias Ostertag und gab einen kurzen Rückblick über die geleistete Arbeit.

Der Präsident des Sportkreises Böblingen, Herr Ekkehard Fauth, verlieh im Anschluss Tobias Ostertag die Ehrennadel in Bronze.

Bei den anschließenden Wahlen, durchgeführt von Ortsvorsteher Johannes Roller, wurde folgende neue Konstellation des Abteilungsausschusses einstimmig gewählt:

Abteilungsleiter: n.n.

Kassiererin: Tina Resch

Schriftführer: Uwe Tolkmitt

Festwart : Elvira Nebel

Ausschussmitglieder: Viola Dengler, Nannette Ensinger, Jennifer Hopp, Thomas Nebel, Christl Resch und Karin Schmid.

Zum Abschluss bedankte sich der Ausschuss der Abteilung Freizeitsport noch bei Tobias Ostertag für die in den letzten 12 Jahren geleistete Arbeit, die große Unterstützung und die viele investierte Zeit.

Sportabzeichenverleihung 2016

SVO Vorstand Dirk Graf und Abteilungsleiter Tobias Ostertag ließen es sich nicht nehmen, eine kleine Ansprache zu halten und den Teilnehmern persönlich zu gratulieren. Auch Karl-Heinz Gfrörer, seines Zeichens Sportabzeichenreferent […]

Sportabzeichenverleihung 2015

In Oberjesingen fand die Sportabzeichenverleihung statt. 73 Jugendliche und Erwachsene stellten sich 2015 den Anforderungen zum Deutschen Sportabzeichen. Dies war wieder ein gutes Ergebnis.  3 Teilnehmer erhielten eine Ehrengabe vom WLSB. Sie hatten 25 mal das Deutsche Sportabzeichen abgelegt.   7 Familien freuten sich über eine Familienurkunde. Im Sportheim Oberjesingen wurden nun, von Olli Horntrich, Ralf Ensinger, Nannette Ensinger und Viola Dengler, die ersehneten Urkunden verliehen.

Die Teilnehmer:

Jugend Bronze: Mia Henne (1), Finnian Böhm (1), Caesar Floricel (1), Max Goischke (1), Tom Goischke (1),

Rogert Halimi (1), Vincent Burckhardt (1)

Jugend Silber: Hanna Nüssle (1), Nele Walz (1), Daniel Benz (1), Kiam Fitzke (1), Alessio Leto (1),

Jannis Löhmann (1), Ole Tolkmitt (1), Marius Wolfer (1), Maren Mäutner (4), Lukas Bauer (5) Susann Immenschuh (7)

Jugend Gold: Sophia Nüssle (1), Meike Reutter (1), Florian Schauperl (1), Levin Schneider (1),

Ellen Hesmer (2), Nils Hesmer (2), Nadine Pech (4), Amika Schmid (4), Kevin Hub (5), Robin Schmid (7),

Erwchsene Bronze: Bettina Böhm (1), Saskia Schübel (1), Jonas Bauer (1), Dieter Nickerl (11)

Erwachsene Silber: Elsa Dacosta-Casal (1), Jutta Nüssle (1), Benjamin Nokelski (1), Frank Nüssle (1), Martin Reichert (1), Sascha Sarrazin (1), Andreas Schauperl (1), Marcel Springer (1), Ann-Katrin Wider (2),  Michael Henzler (2), Hermann Holzäpfel (2), Axel Kammerhoff (2), Thomas Bauer (4), Ulrike Moach (7),   Dagmar Mäutner (9), Brigitte Weiler (21),  Giesela Kohlenberg (24)

Erwachsene Gold: Miriam Bauer (1),  Carola Hofmann (1), Oliver Mayer (1), Werner Progscha (1),  Sven Roith (1),  Uwe Tolkmitt (1), Magdalene Böttiger-Jüngling (2),  Ingrid Hesmer (3), Andrea Horntrich (4), Sylvia Grützner (6),  Rolf Schmid (7), Claudia Immenschuh (8), Nannette Ensinger (9), Ralf Ensinger (10),  Uschi Kraut (11), Oliver Horntrich (11),  Anke Pech (19),  Karin Schmid (25),  Ilse Meixner (25), Hans-Joachim Zeiss (26), Anna Adensam (29), Viola Dengler (29),  Brigitte Pfander (29),  Dietmar Tuttas (41)

WLSB Ehrengabe für 25 erreichte Sportabzeichen für Karin Schmid, Ilse Meixner, und Hans-Joachim Zeiss.

Familienurkunden für Familie Adensam/Schmid (mit 5 Personen), Familie Bauer (mt 4 Personen), Familie Horntrich (mit 3 Personen) , Familie Kohlenberg/Mäutner (mit 4 Personen), Familie Hesmer (mit 3 Personen), Familie Nüssle (mit 4 Personen), Familie Progscha/Schauperl (mit 3Personen)