Bericht aktive Mannschaften Rückblick und Ausblick

SVO 1. Mannschaft Saison 20/21 Ausblick 

Nach dem knapp verpassten Aufstieg und einer langen Coronabedingten Spielpause ging es Anfang Juli voller Vorfreude und Motivation endlich mit der Vorbereitung für die Saison 20/21 los. Das Viertelfinale des Bezirkspokal welches Mitte Juli nachgeholt wurde, ging nach einer guten Leistung gegen GSV Maichingen leider mit 0:3 verloren. Es folgten Testspiele gegen SV Nufringen (1:3), SF Gechingen (0:7), VfL Nagold U19 (4:1) und SV Affstätt ( 5:3). Nach einem sehr guten Start in die Vorbereitung mit einer hohen Trainingsbeteiligung und -motivation, mussten im weiteren Verlauf der Vorbereitung einige Ausfälle aufgrund von Verletzungen, Krankheit oder Urlaub beklagt werden.  Die erste Pokalrunde gegen den TSV Waldenbuch ging leider unglücklich im Elfmeterschießen verloren, was nach zwei sehr erfolgreichen Jahren im Bezirkspokal ein frühes Ausscheiden bedeutet. Nach der Rückkehr der meisten Urlauber und angeschlagenen Spieler wurde zum Endspurt der Vorbereitung angesetzt und sowohl im körperlichen als auch im spielerischen Bereich noch einmal kräftig gearbeitet. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung geht die Mannschaft voller Motivation und Siegeswille in die kommende Saison und in das erste Saisonspiel gegen den VfL Oberjettingen. Nachdem man im Vorjahr als Aufsteiger noch als Underdog in die Runde gestartet war, geht man dieses Jahr als Mitfavorit auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die Runde. Um dieser Rolle in einer stark besetzten Kreisliga A2 gerecht zu werden muss und wird die Mannschaft jedes Spiel mit höchster Motivation, Konzentration und einem absoluten Siegeswillen angehen. Werden diese Punkte erfüllt, steht einer erfolgreichen Saison 20/21 nichts im Weg. Die Mannschaft bedankt sich schon im Voraus bei allen Fans und Zuschauern, die uns in der kommenden Runde tatkräftig unterstützen werden, sowie allen Betreuern, die im Hintergrund für die Mannschaft aktiv sind und uns damit unterstützen.    

(Fabian Baumeister) 

SVO 2. Mannschaft 

Etwas betrübt blicken wir von der Zweiten des SVO auf die abgebrochene Saison 19/20. Als Neuling in der Kreisliga B5 wussten wir doch auch in unserem zweiten Jahr unter Konkurrenz zu überraschen. Dennoch freuen wir uns über die starke Leistung unserer Mannschaft und werden natürlich dieses Jahr versuchen, diese noch zu überbieten. 

Nach der Corona-Pause haben wir gemerkt, dass doch viele der Jungs einfach wieder heiß auf den Fußball sind. Eine gute Trainingsbeteiligung in der Vorbereitung, die natürlich auch durch Urlaub und leichte Blessuren immer etwas schwankte, sowie die gemeinsame Vorfreude auf die neue Runde lassen uns gespannt nach vorne blicken. 

Natürlich wurden auch einige Testspiele absolviert, als erstes ging es gegen den Verein unseres ehemaligen Mitspielers Fabian, den MTV Ludwigsburg. Wo man im Februar in Ludwigsburg noch eine Klatsche einstecken musste, haben wir dieses Mal den Spieß umgedreht und konnten überzeugend mit 7:2 gewinnen. Im Pokal trafen wir erneut auf einen ehemaligen Spieler, dieses Mal mussten wir uns dem Daniel und seinem SV Nufringen 1:2 geschlagen geben. Ein Testspiel mit offener Visierung war das Spiel gegen Rohrau, welches uns eine kleine Schwäche bei Standards gegen uns offenbarte. Drei Gegentore nach Ecken sowie drei weitere aus dem Spiel heraus konnten wir auch mit unseren eigenen vier Treffern nicht mehr ausgleichen.
Zum Abschluss der Vorbereitung stand dann noch kurzfristig ein kleines Derby an, der SV Deckenpfronn II kam zu Besuch. Hier bewahrheitete sich unser Sprichwort: Drei Nüßle sind besser als zwei Nüßle, Endstand 3:0 für uns.  

Mit einer guten Vorbereitung im Rücken wollen wir nun mit breiter Brust in die neue Runde gehen, wohl wissend, dass uns dieses Jahr wohl deutlich weniger Gegner unterschätzen werden, als in der letzten Runde. Wir freuen uns auf die kommenden Spiele und hoffen, dass Sie und ihr uns dabei unterstützen. 

Ein großes Danke geht dabei noch an alle Partner des SVO, unsere Zuschauer und natürlich an alle, die ehrenamtlich auch hinter den Kulissen hier für uns alle da sind. 

(Nico Schneider )

 

neuer XCO Kurs September